Blog

PI-Wasser - Das Wasser des 21. Jahrhunderts


PI-Wasser

Erzeugung und Freisetzung der Bau-, Energie - und Informationssubstanz des Lebens

PI bedeutet Randbereich. Wasser bildet an allen seinen Grenzflächen, an äußeren und inneren Oberflächen, einen Rand, der aus einer Membran besteht.

Diese Membran hat alle Grundeigenschaften des Lebens: Wachstum, Kontraktion, Aufnahme, Speicherung und Abstrahlung von Information.

Die Substanz aus der die Membran besteht, ist eine eigenständige Substanz. Diese Membran-Substanz des Wassers hat eine außerordentlich hohe Dichte und Energiegehalt. Diese Substanz des Wassers ist die Ursubstanz des Lebens.

Sie bringt alle Elemente hervor. die sich wieder in sie zurück verwandeln.

Die Interaktionen der Ursubstanz mit allen Elementen und dem flüssigen Wasser bringt die Gravitation hervor. Deswegen bildet alles was ist und alles was geschieht eine Einheit. Aus den Elementen, die aus der Ursubstanz hervor gehen, enstehen Moleküle und mit diesen das sichtbare, biologische Leben.

Japanische Forscher haben Eigenschaften und Moleküle erkannt, mit denen die Biologie aus flüssigem Wasser die Ursubstanz des Lebens freisetzt. Es ist Ihnen gelungen, diesen Mechanismus zu kopieren und technisch anwendbar zu machen.

Mit der Ursubstanz angereichertes und damit energetisiertes Wasser nannten sie PI-Wasser.

PI-Wasser hat die Eigenschaften von Bergquellen-Wasser, schmeckt sehr weich und erfrischt merklich. Es hat einen deutlich erhöhten Energiegehalt und erstaunlich positive Effekte für Gesundheit, in Landwirtschaft und Technik.

Die japanischen Forscher haben die Rechte, die PI-Herstellung der deutschen Firma Green d'Or GmbH in Werder (Havel ) , vertreten durch Maria Knoch übertragen. Green d'Or hat die PI-Technik weiter entwickelt und kontolliert die Leistungen ihrer Wasser-Veredelungssysteme konsequent.

> Webseite <

In die PI-Technik wurden weitere Stufen der Wasser-Optimierung eingefügt.

Giftstoffe und deren negative Schwingungen im Wasser werden entfernt.

Schwingungsmuster wichtiger Mikroben werden via Membransubstanz ins Wasser eingebracht. Fehlende Mineralien werden ausgeglichen und der ph-Säurewert wird angehoben.

PI-Wasser steigert spürbar und messbar Entgiftung, Kreislauf, Stoffwechsel und Vitalität.

Aktuell findet am Samstag, den 11. Mai 2019 eine Info-Veranstaltung in Erfurt im Businessloft zum Thema "Wasser- Quelle des Lebens" statt, auf der Maria Knoch als Expertin für PI-Technologie ihre Erfahrungen mit den Zuhörern teilt. Selbstverständlich erhälst Du Informationen, wie Du das für Dich nutzen kannst! Es werden Fragen zu dem genannten Thema und zu Produkten beantwortet.

Es sind noch 29 Plätze verfügbar! Bei Interesse hier klicken >Anmeldung< . Du erhälst eine Teilnahmebestätigung per e-Mail und einen Ablaufplan als PDF.

Die PI-Wasser-Systeme stehen Einzelpersonen und Familien als krisensichere, stromfreie Graviatations-Quellen oder als druckabhängige Übertisch-, Untertisch- und Haus-Anlagen zur Verfügung. Für Firmen, Schulen, Technik und Landwirtschaft werden individuell ausgelegte Systeme angefertigt.

Hier klicken , um die Angebote zu sehen! Für Kundenmeinungen hier klicken!

Hier klicken , um mehr zur Wassertropfenforschung zu sehen!

Featured Posts
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon