Blog

Weltcupsiegerin Beatrice Zimmermann und das Triangle of Wellness


Die Wintersportsaison ist in vollem Gange, und wir freuen uns, über einen ganz neuen Testimonialzugang bei Kyäni. Mit der Schweizerin Beatrice Zimmermann unterstützen wir eine der weltbesten Sportlerinnen in der Disziplin Telemark.

Haben Sie schon von dieser Sportart gehört? In den vergangenen Jahren wurde diese Sportart immer mehr in Europa bekannt und besteht aus den folgenden Disziplinen: Classic, Sprint Classic und Parallel Sprint. Das Telemarken kommt ursprünglich aus Norwegen und ist eine Abfahrtstechnik, bei der lediglich die Spitzen der Skischuhe durch eine Bindung fixiert sind. Der Fahrer kniet beim Fahren auf dem (kurveninneren) bergseitigen Ski, indem er die Ferse des hinteren Fußes nach hinten und den Talski nach vorn schiebt.

Beatrice ist die beste Telemarkfahrerin der Schweiz, weltweit eine der Topfahrerinnen, Weltcup Siegerin und belegte insgesamt bereits 31 Podiumsplätze. Sie ist ein absoluter Sportfreak, und es gibt kaum etwas, das sie noch nicht ausprobiert hat.

Wir haben Beatrice Zimmermann zum Interview getroffen und gefragt, wie sie zur Sportart Telemark kam und wie unsere Kyäni-Produkte sie bei ihrem Training unterstützen.

- Wie kamen Sie zu diesem Sport?

Nach dem Rücktritt meiner Alpin Karriere, habe ich eine dreijährige Ausbildung zum Eidg.Schneesportlehrer gemacht. Dort war es notwendig eine neue bzw. weitere Schneesportdisziplin zu beherrschen und diese auch unterrichten zu können. Für mich war Telemark dann schon Liebe auf den ersten Blick.

- Warum haben Sie sich genau für diesen Sport entschieden?

Ich liebe den Winter, den Schnee und natürlich die schönen Berge auf der ganzen Welt. Meinen Sport draußen im Freien ausüben zu dürfen bedeutet für mich Freiheit.

- Welche Erfolge haben Sie bisher erzielt?

Seit der Saison 2014/2015 fahre ich nun im Weltcup mit und habe bisher insgesamt 31 Weltcuppodestplätze herausgefahren.

- Wie sind Sie auf Kyäni aufmerksam geworden?

Neben dem Ausüben meiner Sportart arbeite ich auch noch zu 60 % in einem Fitness Center. Dort fand eine Veranstaltung statt, bei der ich Produkte von Kyäni kennenlernen durfte.

- Welche Kyäni-Produkte nutzen Sie und wie nehmen Sie sie ein?

Ich nehme das Triangle of Wellness. Also Kyäni Sunrise, Kyäni Nitro Xtreme und Kyäni Sunset.

- Warum nutzen Sie die Kyäni-Produkte? Was lieben Sie an ihnen?

Ich probierte das Triangle of Wellness aus, weil ich in einem Übertraining war und mich von diesem nicht mehr wirklich erholen konnte. Und das Ergebnis war großartig! Durch die Kyäni-Produkte fühlte ich mich wieder leistungsfähiger und konnte mit meinem Training fortfahren. Generell mag ich die Produkte, weil sie mir extrem gut schmecken, sie einfach in der Handhabung sind und ich sie überallhin mitnehmen kann.

- Wie unterstützen die Kyäni-Produkte Sie bei Ihrem Sport?

Die Kyäni-Produkte geben mir Energie und unterstützen mich bei meinem täglichen Training.

- Welche positiven Effekte konnten Sie seit Einnahme der Produkte erkennen?

Mir viel besonders auf, dass ich mich seit der Einnahme des Triangle of Wellness viel besser erholen konnte. Dadurch hat sich automatisch meine Leistung gesteigert. Während des Trainings im Winter nehme ich immer die zwei- bis dreifache Dosierungsmenge an Sunset zu mir und habe so einen erholten Schlaf. Den Tag startete ich stets mit einem Sunrise. Der perfekte Start in den Tag!

Aktuell befindet sich Beatrice in einer Trainingsphase. Aber bald geht es wieder los! Die neue Telemarksaison startet am 20. und 21. Januar 2019 mit den Weltcuprennen in La Thuile in Italien.

Wir fiebern natürlich gespannt mit und drücken Beatrice fest die Daumen für die anstehende Saison!

Hier der Direktlink zum Triangle of Wellness! Bestelle jetzt mit 30 Tage Geld zurück Garantie!

Featured Posts
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon